MOTO4you - die erste Anlaufstelle für alles rund um Vespa, Piaggio und Moto Guzzi
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
ZIP 50 4T Euro 5 ZIP 50 4T Euro 5
Nero Lucido
€ 2.499,00 *
lagernd
ZIP 50 S 4T Euro 5 ZIP 50 S 4T Euro 5
Grigio Titanio matt
€ 2.499,00 *
lagernd
ZIP 50 S 4T Euro 5 ZIP 50 S 4T Euro 5
GREEN MATT
€ 2.499,00 *
lagernd
2 von 2

Roller online kaufen

Der Roller gilt schon seit ewigen Zeiten als das Fortbewegungsmittel für Jugendliche und Junggebliebene. Einfach in der Handhabung, günstig bei der Anschaffung, den laufenden Kosten sowie der Instandhaltung, zuverlässig und praktisch im Verkehr und bei der Parkplatzsuche – die Liste der Vorteile, die ein Roller mit sich bringt, ist lange.

Nicht nur deswegen zählt ein Roller rund um den Globus für viele Menschen zum Haupttransportmittel und ist oft auch direkt mit dem Bestreiten des Lebensunterhalts verbunden. In unseren Breitengraden hingegen gilt ein Roller als typisches Fahrzeug für Jugendliche, die damit ihre Initiation in die Welt des motorisierten Verkehrs begehen. Von Motorradfahrern oft belächelt ist er einigen noch ein Hobby, lebenswichtig ist ein Roller hierzulande für die wenigsten.

Je nach Region ist ein Roller einfach nur ein Roller, ein Moped, Töff oder Mofa, eine Reib’n oder aber eine Vespa (auch wenn es kein Modell aus Pontedera ist). Was alles darf als Roller definiert werden, ist die oft diskutierte Gretchenfrage. Hört der Roller bei einem Hubraum jenseits der 50 ccm auf und wird zum Motorroller? Gilt auch ein motorisiertes Zweirad mit 125 oder mehr Kubikzentimeter Hubraum noch als Roller? Darf man auch zu einer Vespa ungestraft Moped sagen, ohne dafür von pingeligen Piaggio-Puristen verbal gesteinigt zu werden? Solange es Roller, Mopeds, Motorroller und Motorräder gibt, werden die Meinungen zu oben genannten Fragen auseinandergehen.

Roller von Vespa und Piaggio online kaufen

Piaggio und Vespa zählen dank der jahrzehntelangen Erfahrung zu den weltweit führenden Unternehmen, was Roller anbelangt. Hochwertige Qualität trifft hier auf Funktionalität und Stil. Nicht umsonst vertrauen unzählige Fahrerinnen und Fahrer auf der ganzen Welt auf die Roller und Mopeds aus Norditalien. Vespa fährt mit der Primavera und der Sprint mit zwei edlen Modellen in der 50 ccm Rubrik voran. Wenn man anderthalb gestrenge Augen zudrückt, darf man hier auch die 125 ccm Modelle von Primavera, Sprint und GTS dazuzählen.

Piaggio bedient mit dem ZIP sowie der Liberty und der Medley eine etwas andere, ebenso auf Qualität und Funktionalität bedachte Zielgruppe, die ihre Freiheit und ihr Seelenheil ebenfalls auf dem Rücken eines Zweirades suchen.

Den passenden Roller und das passende Moped jetzt hier online finden.

Der Roller gilt schon seit ewigen Zeiten als das Fortbewegungsmittel für Jugendliche und Junggebliebene. Einfach in der Handhabung, günstig bei der Anschaffung , den laufenden Kosten sowie der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Roller online kaufen

Der Roller gilt schon seit ewigen Zeiten als das Fortbewegungsmittel für Jugendliche und Junggebliebene. Einfach in der Handhabung, günstig bei der Anschaffung, den laufenden Kosten sowie der Instandhaltung, zuverlässig und praktisch im Verkehr und bei der Parkplatzsuche – die Liste der Vorteile, die ein Roller mit sich bringt, ist lange.

Nicht nur deswegen zählt ein Roller rund um den Globus für viele Menschen zum Haupttransportmittel und ist oft auch direkt mit dem Bestreiten des Lebensunterhalts verbunden. In unseren Breitengraden hingegen gilt ein Roller als typisches Fahrzeug für Jugendliche, die damit ihre Initiation in die Welt des motorisierten Verkehrs begehen. Von Motorradfahrern oft belächelt ist er einigen noch ein Hobby, lebenswichtig ist ein Roller hierzulande für die wenigsten.

Je nach Region ist ein Roller einfach nur ein Roller, ein Moped, Töff oder Mofa, eine Reib’n oder aber eine Vespa (auch wenn es kein Modell aus Pontedera ist). Was alles darf als Roller definiert werden, ist die oft diskutierte Gretchenfrage. Hört der Roller bei einem Hubraum jenseits der 50 ccm auf und wird zum Motorroller? Gilt auch ein motorisiertes Zweirad mit 125 oder mehr Kubikzentimeter Hubraum noch als Roller? Darf man auch zu einer Vespa ungestraft Moped sagen, ohne dafür von pingeligen Piaggio-Puristen verbal gesteinigt zu werden? Solange es Roller, Mopeds, Motorroller und Motorräder gibt, werden die Meinungen zu oben genannten Fragen auseinandergehen.

Roller von Vespa und Piaggio online kaufen

Piaggio und Vespa zählen dank der jahrzehntelangen Erfahrung zu den weltweit führenden Unternehmen, was Roller anbelangt. Hochwertige Qualität trifft hier auf Funktionalität und Stil. Nicht umsonst vertrauen unzählige Fahrerinnen und Fahrer auf der ganzen Welt auf die Roller und Mopeds aus Norditalien. Vespa fährt mit der Primavera und der Sprint mit zwei edlen Modellen in der 50 ccm Rubrik voran. Wenn man anderthalb gestrenge Augen zudrückt, darf man hier auch die 125 ccm Modelle von Primavera, Sprint und GTS dazuzählen.

Piaggio bedient mit dem ZIP sowie der Liberty und der Medley eine etwas andere, ebenso auf Qualität und Funktionalität bedachte Zielgruppe, die ihre Freiheit und ihr Seelenheil ebenfalls auf dem Rücken eines Zweirades suchen.

Den passenden Roller und das passende Moped jetzt hier online finden.

Zuletzt angesehen