MOTO4you - die erste Anlaufstelle für alles rund um Vespa, Piaggio und Moto Guzzi

CONCEPT-X Frost Black

1 Produktvideo
CONCEPT-X Frost Black
CONCEPT-X Frost Black
CONCEPT-X Frost Black
     
Bei den Abbildungen handelt es sich um Symbolbilder. Es kann zu Abweichungen kommen.
€ 649,00 *

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar

Größe

  • AR182-0033-05
  • matt schwarz
  • XL
Die 1980er Jahre. Unverkleidete Motorräder. Eine Einstellung, mit der Sie sich anders als alle... mehr
CONCEPT-X Frost Black

Die 1980er Jahre. Unverkleidete Motorräder. Eine Einstellung, mit der Sie sich anders als alle anderen fühlten. Vorstellung des Concept-X. In Anlehnung an den einfachen, aber aggressiven Stil jener Zeit stammt dieser Helm aus dem Herzen der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Arai. Sie liebten das Aussehen, aber das war es auch schon. Jetzt wollen die Arai-Techniker einen Old School Cool-Look, der zu ihrem Stil und ihren Motorrädern passt. Aber sie wollen Coolheit mit moderner Arai-Leistungsfähigkeit.

Die robuste Einfachheit des Concept-X ist das Produkt der Phantasie. Aber ziehen Sie keine falschen Schlüsse. Der Retro-Stil mag zwar die Aufmerksamkeit erregen, aber er musste Arais strenge interne Tests bestehen. Folglich befindet sich unter dem aggressiven Look eine starke, leichte PB e-cLc-Schale mit glatter und runder Form, die mit dem von Arai entwickelten peripheren Gürtel verstärkt ist, um über Oberflächen gleiten und von Hindernissen abprallen zu können. Das VAS-VC-Visiersystem mit seiner mechanischen Retro-Optik verbessert die Sichtleistung weiter, indem es den Visierdrehpunkt senkt, um eine glatte Oberschale zu maximieren.

Obwohl er an die Vergangenheit erinnert, ist der Concept-X in hohem Maß ein Helm der Gegenwart. Bereit für eine Generation moderner Fahrer, die einen neuen, alten Stil verlangen – aber mit der Leistung und dem Komfort, den nur ein Arai-Helm bieten kann.

Schalenkonstruktion: PB e-cLc (Peripherally Belted e-Complex Laminate Construction)

Die Außenschale des Concept-X ist mit einer E-Complex Laminatkonstruktion (PB e-cLc) ausgestattet, zusätzlich verstärkt durch das „periphal belt“ im Vorderkopfbereich, das wiederum die Festigkeit erhöht, um Schlagkräfte besser abzuleiten und die Energie zu verteilen. Neue Materialien wurden verwendet, um die AR-Matte als Mittelschicht zu ersetzen, was zu einer erheblichen Gewichtsreduzierung führt. Die Festigkeit bleibt jedoch wie bei der PB-cLc Konstruktion erhalten.

Variable Axis System (VAS)

Mit VAS wurde die Befestigung des Visiers nach unten verschoben, was durchschnittlich zu vorteilhaften 24 mm Platz auf beiden Schläfenseiten führt, sodass der Helm der Idealform mit noch besserer Abgleitfähigkeit noch näher kommt. Somit können mehrere Bereiche der Schale härter werden, entsprechend den Testbereichen des Snell-Standards oder sogar darüber hinaus.

Concept-X Belüftung

Die schlanke Außenschale des Concept-X birgt ein Geheimnis: das interne Belüftungssystem von Arai. Kühlende Luft wird durch die in Augenbrauenhöhe befindlichen Belüftungsschlitze des Visiers geführt, durch das Komfortfutter und drei oben befindliche Entlüftungslöcher geleitet und über einen versteckten, mehrstufigen Luftkanal innerhalb des EPS-Futters durch den Unterdruck, der durch den kombinierten Venturieffekt der seitlichen Auslassöffnungen und der Nackenentlüftung erzeugt wird, nach außen geleitet. Vorn können sechs mit einem Netz versehene Schlitze zum Verhindern des Beschlagens geschlossen und für Luftzufuhr geöffnet werden.

Fester Kinnspoiler

Verringert Windgeräusche und unter­stützt den Abzug heißer Luft aus dem Gesichtsbereich. Straßenschmutz wird besser vom Nacken abgeleitet. Abhängig vom Modell verfügen verschieden Arai Helme über einen herausziehbaren Windabweiser im Kinnbereich.

VAS Max Vision Visier

Das VAS MAX Vision-Visier bietet standardmäßig eine bessere Sicht bei allen Wetter- und Fahrbedingungen.

Antimicrobial-Futter

Dieses hautverträgliche, antibakterielle Material empfindet unsere Haut als sehr angenehm. Mit dem Ziel ein weicheres und noch komfortableres Innenpolster zu entwickeln, wurde auch das Material der Aufnahme der Polsterung verbessert und weicher. Das Polster hat eine veränderbare Einlage, dass eine persönliche Anpassung zulässt.

Notentriegelungssystem (ERS)

Ermöglicht einen schnelleren Zugriff auf eine(n) verletzte(n) Fahrer(in). Durch Ziehen der in den Polstern integrierten, orangefarbenen Laschen fallen die Wangenpolster heraus. Das erleichtert Rettungskräften das Entfernen des Helms. Damit wird das Risiko weiterer Verletzungen verringert.

Details:
• Schalenkonstruktion PB e-cLc
• Variables Axis System (VAS)
• Verborgener, mehrstufiger Luftkanal
• Innenfutter und Wangenpolster austauschbar und waschbar
• klares, kratzfestes VAS Max Vision Visier
• Pinlock-Antibeschlag-Visier inklusive
• effektives Be- und Entlüftungssystem mit Diffusern FFS-System (Free Flow System)
• Kinnriemen mit Doppel-D-Verschluss
• Lautsprechertaschen
• Facial Contour System (FCS)
• Notentriegelungssystem (ERS)
• ECE 22.05

 

Für dich empfohlen